Tipps für Ihre Familienreise

Immer mehr Eltern entdecken, dass Fernreisen mit Kindern gut machbar sind. Kinder  lassen uns die Erde mit anderen Augen betrachten.

Wir haben für unser Familienreiseprogramm Länder ausgewählt, die sehr gut mit Kindern bereisbar sind. Die Infrastruktur ist gut ausgebaut und auch die medizinische Versorgung vor Ort ist gegeben. Somit können Sie entspannt mit Ihrer Familie reisen und haben mit unserer Partneragentur vor Ort einen 24-Stunden Ansprechpartner, falls Fragen auftauchen oder Sie Unterstützung benötigen.

Familienreisen mit (kleinen) Kindern sind immer ein Abenteuer. Darum geben wir Ihnen auf dieser Seite einige Tipps aus eigener Erfahrung. Wenn Sie noch Fragen haben, können Sie Kontakt mit unseren Familienreisen Reisespezialisten aufnehmen.

Babytrage auf Ihrer Reise
Wie transportieren Sie Ihr Kind denn am liebsten?
Strand mit Kindern
Spielen Sie mit Ihren Kindern am Strand.

Was nehmen wir mit auf unsere Familienreise?

Für kleine Kinder ist in den meisten Ländern ein leicht einklappbarer Buggy/Kinderwagen sinnvoll. Oft macht für den Transport vor Ort auch ein Tragerucksack Sinn, so sind Sie flexibel und haben die Hände frei. Wir können Ihnen auch empfehlen, ein leichtes Reisebett oder Schlafzelt mitzunehmen (auch am Strand praktisch). So schläft Ihr Kind jede Nacht in einer vertrauten Umgebung. Wir können für Ihre Familienreise einen Auto-Kindersitz reservieren, dann brauchen Sie ihn nicht selber mitzunehmen. Wenn Sie mit einem Baby reisen, empfehlen wir Ihnen, Babynahrung und Windeln von zu Hause mitzunehmen.

Nehmen Sie neben luftiger Kleidung & Toilettenartikeln Folgendes mit:

– Medikament gegen Reisekrankheit/Nasenspray
– Anti Mückenmittel (z. B. Autan, Anti Brumm)
– gute Sonnenbrille und Hut/Schirmmütze zum Schutz vor der Sonne
– Sonnencreme mit hohem Lichtschutzfaktor
– Schuhe oder Sandalen mit Profilsohle oder sogar Wanderschuhe
– Erste-Hilfe-Set
– Babyphone und Milchpulver wenn nötig
– kleine Taschenlampe (der Strom kann manchmal ausfallen)
– Spielzeug für die Flug/Auto/Fährreise (Malbuch, Buntstifte, kleine  Bücher & DVD-Spieler lassen sich leicht mitnehmen).

Eseltour durch das Atlasgebirge
Mit dem Esel geht es durchs Atlasgebirge.
Thailand Familienreisen
Mit dem Boot fahren Sie von Insel zu Insel.

Mit Kindern in neue & ferne Länder reisen

Ob Costa Ricaner, Malaiien oder Einwohner aus anderen Ländern – alle lieben kleine Kinder, sind überaus geduldig und bereit, alles Mögliche für (Klein)Kinder zu organisieren. Niemand wird sich wundern, wenn Sie auf Ihrer Familienreise in einem Restaurant oder Hotel darum bitten, dass man Ihnen ein Fläschchen aufwärmt, niemand regt sich über ein umgefallenes Glas Obstsaft auf und wenn ein Baby weint, wird verständnisvoll gelächelt. Diese Mentalität macht sich bei den meisten lokalen Dienstleistungen bemerkbar – allerdings bleibt die örtliche Infrastruktur im technischen Bereich, wie Sie sie zu Hause gewohnt sind (z. B. bei Kinderbetten und Kindersitzen) manchmal hinter den Erwartungen zurück.

Je älter Kinder werden, desto mehr können sie auch schon auf Englisch fragen und antworten.

Bei vielen Ausflugszielen vor Ort wird eine Kinderermäßigung gewährt und die meisten lokalen Guides können wirklich gut mit Kindern umgehen.

Sie sorgen mit Humor und natürlicher Fürsorglichkeit dafür, dass die Kinder sich trauen, auf einem Pferd oder Esel zu reiten, auch wenn sie das noch nie gemacht haben.

Guide in Marokko
Lassen Sie sich von Ihrem Guide die tollsten Ecken zeigen.
Trinken Gesundheit
Trinken Sie ausgiebig während Ihrer Familienreise.

Essen und Trinken

Gutes Essen in einem gemütlichen Ambiente ist für die meisten Menschen eine der angenehmsten Beschäftigungen auf Ihrer Familienreise. In allen unseren Reiseländern können Sie ausgezeichnet mit Kindern essen gehen. Die malaiische Küche beispielsweise ist schmackhaft gewürzt, manchmal etwas zu scharf für Kinder, aber es gibt überall auch Burger und Pommes als Alternative. Die Kinder werden bestimmt einen Bissen dieser farbenfrohen Mahlzeiten kosten wollen. Wenn nicht, können Sie auch einfach ein Omelett oder Pommes bestellen, auch das ist fast überall möglich. Um Ihren Vitaminbedarf brauchen Sie sich auf Ihrer Familienreise keine Sorgen zu machen, Sie können fast überall frisches Obst kaufen.

Kinder verbrauchen auf einer Reise oft mehr Energie als zu Hause, ein gutes Mittagessen ist daher wichtig.

Sie können sich dafür entscheiden, mittags etwas ausgiebiger zu essen als abends, das gibt Ihnen auch mehr Ruhe.

Abends können Sie dann etwas Leichtes essen, die Kinder ins Bett bringen und dann zu zweit noch etwas essen gehen.

Wenn Sie kleine Kinder haben, ist es praktisch, ein Babyfon mitzunehmen.

Essen in Indonesien
Genießen Sie das schmackhafte indonesische Essen.
Olivenstand in Marokko
Kaufen Sie sich frisches Obst auf den Märkten.

Wegen der Wärme in den Reiseländern sollten Sie viel Wasser trinken. Zur Sicherheit empfehlen wir Ihnen überall, Mineralwasser aus der Flasche zu trinken. Außerhalb Europas sollten Sie niemals Wasser aus dem Wasserhahn trinken. Es wäre schade, wenn Sie während Ihrer Familienreise ein paar Tage lang Bauchschmerzen hätten. Wir empfehlen Ihnen, Ihre Kinder bereits zu Hause öfter Wasser trinken zu lassen, sodass sie sich daran gewöhnen. Kontrollieren Sie immer, ob die Wasserflaschen beim Kauf versiegelt sind und meiden Sie Eiswürfel. Die pasteurisierte Milch im Ausland ist bei Kindern meistens weniger beliebt, aber in Milchshakes fällt der Unterschied kaum auf.

In den Hotels wird ein eher westliches Frühstück angeboten, aber Sie bekommen oft nur Kaffee und Toast mit Marmelade und ab und zu ein Ei.

Fragen Sie auch nach den lokalen Spezialitäten, es ist immer wieder eine Überraschung dabei.

Wir sind sicher, dass Ihre Familienreise für Sie & Ihre Kinder ein Erlebnis wird!

Obststand in Marokko
Die freundlichen Verkäufer begrüßen Sie direkt.

Bei Erlebe Fernreisen seit:

Mein Reisetipp